Sie sind hier >  /  
Polizei
Die Polizei gehört zur Exekutive, das heißt zur ausführenden Gewalt eines Staates. Ihre generelle Aufgabe ist die Gefahrenabwehr und die Wahrung und Wiederherstellung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auf Basis des Polizeirechts.

Aufgaben 

Die Organisation der Polizei in Deutschland ist Ländersache, die einzelnen Polizeien unterstehen den jeweiligen Innenministerien der verschiedenen Bundesländer. Jedes Bundesland verfügt außerdem über ein Landeskriminalamt (LKA). Das Bundeskriminalamt (BKA) und die Bundespolizei sind polizeiliche Einrichtungen des Bundes und unterstehen dem Bundesinnenministerium. Zu den Aufgaben der Polizei gehört es zum Beispiel: 

  • Notfallhilfe zu leisten 
  • Gefahren abzuwehren (Verhütung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, Unterbinden von gesetzwidrigem Verhalten) 
  • strafbare und ordnungswidrige Handlungen zu verfolgen 
  • den Verkehr zu überwachen und zu regeln Die Polizei muss sich generell an das so genannte Legalitätsprinzip halten, das heißt, sie ist zur Aufklärung von Straftaten verpflichtet. 

Polizeiorganisation 

Die Polizei ist in verschiedene Bereiche gegliedert, die unterschiedliche Aufgaben haben: 

  • die Schutzpolizei (z. B. allgemeine Strafverfolgung) 
  • die Verkehrspolizei (z. B. Überwachung des Verkehrs, Verkehrskontrollen) 
  • die Kriminalpolizei (z. B. Verfolgung von Verbrechen) 
  • die Bereitschaftspolizei (z. B. Großeinsätze wie Demonstrationen oder Fußballspiele) 
  • die Wasserschutzpolizei (z. B. Umweltschutz und Verkehrssicherheit im Wasser) 

Der Polizei stehen außerdem verschiedene spezielle Einheiten zur Verfügung wie 

  • Sondereinsatzkommandos (SEK) 
  • Mobile Einsatzkommandos (MEK) 
  • Verhandlungsgruppen (VG) 
  • Technische Einsatzeinheiten (TEE) 

Außerdem verfügt die Polizei über 

  • Hubschrauberstaffeln 
  • Motorradstaffeln 
  • Hundestaffeln und 
  • Reiterstaffeln 
Siehe auch: 

Aktivitäten

Service

Über diese Suchfunktion finden Sie bundesweit kriminal-polizeiliche Beratungsstellen
Beratungsstellensuche

Newsletter

Unterstützer

Hier finden Sie unsere Unterstützer nach Themengebiet sortiert

Präventionsvideos

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte". Und gerade mit bewegten Bildern werden wir alle viel leichter erreicht als mit nüchternen Informationsmaterialien, die nur den Verstand ansprechen. Hier finden Sie die Präventionsvideos.

Schützen Sie Ihre Immobilie gegen Einbruch!

In diesem Video gibt Hauptkommissar Peter Werkmüller von der Kriminal-polizeilichen Beratungsstelle in Düsseldorf Tipps zum Einbruchschutz.

Meist gelesene Artikel

Sicherheitsbehörden in Deutschland

RSS Feed: Die tägliche Präventions-News

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat am 27.07.2016 das Bundeslagebild Cybercrime 2015 sowie weiterführende Informationen zum Darknet und zum Illegalen (Waffen-)Handel über Darknet-Plattformen (Dekorations- und Salutwaffen) veröffentlicht....
Das Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), die Bauministerkonferenz der Länder, der Deutsche Städtetag (DST) und der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) veranstalten vom 14. bis 16...
Die Internetseite www.ODABS.org der Kriminologischen Zentralstelle (KrimZ), ist ein Angebot für Betroffene von Straftaten. Die Onlinedatenbank ermöglicht es Betroffenen, sich anonym über die Betreuungs- und Hilfsmöglichkeiten in der...

Abstimmung

Soll das Verfahren "Section Control" zur Kontrolle der Geschwindigkeit auf Streckenabschnitten, das zur Zeit in Niedersachsen getestet wird, in Deutschland eingeführt werden?
Ja, dadurch wird das nur kurzzeitige riskante Abbremsen bei den bisherigen Blitzanlagen verhindert. Es sollte in Deutschland flächendeckend eingeführt werden.
Ja, eine Einführung würde die Verkehrsunfälle verringern, sollte aber nur an speziellen Gefahrenpunkten eingesetzt werden.
Nein, eine Einführung würde zu eine weitere Gängelung der Autofahrer in Deutschland führen und wäre in datenschutzrechtlicher Hinsicht problematisch.