Einbruchschutz Fachanbieter

Wählen Sie Ihr Bundesland aus, um Experten zu finden, die Ihnen dabei helfen, Ihr Objekt gegen Einbruch zu sichern.

Hilfe zur Suchfunktion

So finden Sie Ihren Profi für Einbruchschutz:

  1. Nach Bundesland: Wählen Sie Ihr Bundesland aus und klicken auf „suchen“.
  2. Nach PLZ: Geben Sie Ihre Postleitzahl ein und wählen Sie den Umkreis, in welchem sich der Anbieter befinden sollte. Danach klicken Sie auf „suchen“.
    Sollten Sie kein Ergebnis erhalten, erweitern Sie bitte die Umkreissuche. 
  3. Möchten Sie das Suchergebnis bezüglich des Angebotes der Unternehmen einschränken, markieren Sie bitte den jeweiligen Bereich, der für Sie von Interesse ist.
Expertensuchfunktion
und / oder
Suche nach Bundesland
Suche nach Postleitzahl oder Name
BrandmeldeanlagenElektronische AlarmmeldeanlagenMechanische SicherheitstechnikSmarthome-SystemeVideoüberwachungZutrittskontrolle
Suchergebnisse
<<< erste << zurück 1 2 3 4 5 weiter >> letzte >>>
STE Sicherheitstechnik GbR
Thomas Engelbrecht
Holper Heide 16b
44629 Herne
Telefon: 02323/918961
Telefax: 02323/918965
Elektronische Alarmmeldeanlagen, Videoüberwachung, Zutrittskontrolle
Die STE Sicherheitstechnik GbR ist ein vom VdS und BHE zertifizierter Fachbetrieb für Einbruch- und Brandmeldeanlagen. Mit dem Einsatz von hochwertigen Komponenten, ausgewählt und geprüft durch unser zertifiziertes Qualitätsmanagement garantieren wir unseren Kunden gleichbleibend hohe Qualität. Wir sorgen für eine schnelle Realisierung Ihrer Wünsche in Bezug auf Projektierung, Installation und Wartung von Einbruchmelde-, Brandmelde- und Videoüberwachungsanlagen.
Sicherheitszentrum Niederrhein GmbH
Eva Hellmann
Theodor-Heuss-Straße 130
47167 Duisburg
Telefon: 0203/5007478
Telefax: 0203/5007661
Mechanische Sicherheitstechnik
Das Sicherheitszentrum Niederrhein wurde 1988 gegründet. Dieses Dienstleistungsunternehmen sorgt mit professionellen Alarmsystemen, intelligenter Brandmeldetechnik und Videoüberwachungsanlagen, Vertrieb und der Wartung von Feuerlöschern für wirksame Sicherheitsprävention. Wir sind eine von der „VdS Schadensverhütung GmbH“ anerkannte Errichterfirma für Einbruchmeldeanlagen und nach ISO 9001 zertifiziert. Im Adressnachweiß des LKA NRW sind wir als Errichterunternehmen gelistet.
Steuber Elektrotechnik GmbH
Heinz Pukropski
Kampenstraße 76
57072 Siegen
Telefon: 0271/4885540
Telefax: 0271/4885544
Brandmeldeanlagen, Elektronische Alarmmeldeanlagen, Videoüberwachung, Zutrittskontrolle
Wohnungen und Häuser sind so individuell wie Ihre Bewohner. Deshalb muss eine Gefahrenmeldeanlage exakt wie ein Maßanzug passen. Wir beraten Sie gründlich vor Ort, besprechen Ihre persönlichen Sicherheitsansprüche und erstellen ein kostenloses Angebot über eine Anlage, die Ihren Anforderungen und Wünschen entspricht.
Pieper Elektro- und Sicherheitstechnik GmbH
Ulrich Pieper
Mittlere Straße 7
59602 Rüthen
Telefon: 02952/89030
Telefax: 02952/89032
Mechanische Sicherheitstechnik, Brandmeldeanlagen, Elektronische Alarmmeldeanlagen, Videoüberwachung
Seit über 15 Jahren arbeitet die Firma nach einem Qualitätsmanagement-System und ist zertifiziert nach ISO 9001:2008, der Betrieb ist seit 2005 Fachfirma für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675 und seit 2010 für Einbruchmeldeanlagen nach VDS 2130. Wir planen, installieren und warten für Sie Brand- und Einbruchmeldeanlagen. Seinen Ursprung hat die Firma Pieper in der Elektrotechnik, dieses ist nach wie vor ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt.
EuH - Energie und Haus GmbH
Hafenweg 13-15
59192 Bergkamen
Telefon: 02389/781753
Telefax: 02389/781754
Mechanische Sicherheitstechnik
Die EuH-Energie und Haus GmbH ist als TÜV-geprüftes Unternehmen Ihr kompetenter Ansprechpartner für exklusive Modernisierungslösungen „Made in Germany“. Unsere Fenster aus Aluminium und Kunststoff bieten Sicherheitsstandards bis zur höchsten Widerstandsklasse(WK). Perfekten Einbruchschutz erhalten Sie bei unseren Haustüren durch die integrierte Tresorverriegelung, verstärkte Bandseitensicherung sowie weiteren Sicherheitselementen, bei EuH Aluminium-Rollladensystemen durch massive Profilstäbe und Hochschiebesicherung.
<<< erste << zurück 1 2 3 4 5 weiter >> letzte >>>

Aktivitäten

Service

Über diese Suchfunktion finden Sie bundesweit kriminal-polizeiliche Beratungsstellen
Beratungsstellensuche

Newsletter

Unterstützer

Hier finden Sie unsere Unterstützer nach Themengebiet sortiert

Präventionsvideos

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte". Und gerade mit bewegten Bildern werden wir alle viel leichter erreicht als mit nüchternen Informationsmaterialien, die nur den Verstand ansprechen. Hier finden Sie die Präventionsvideos.

Schützen Sie Ihre Immobilie gegen Einbruch!

In diesem Video gibt Hauptkommissar Peter Werkmüller von der Kriminal-polizeilichen Beratungsstelle in Düsseldorf Tipps zum Einbruchschutz.

Erklärung einschlägiger Präventions-Begriffe

Beliebte Artikel zum Thema Einbruchschutz

Sicherheitsbehörden in Deutschland

Abstimmung

Sind Sie für eine Videoüberwachung auf allen öffentlichen Plätzen und Bahnhöfen?
JA, denn Kameras erhöhen das Sicherheitsgefühl von Anliegern und Passanten und verunsichern zugleich Straftäter. Kleine Straftaten werden verhindert, große schneller aufgeklärt.
Ich bin für Videoüberwachung, jedoch eingeschränkt auf die Bereiche, wo sie Sinn macht, z.B. in Bahnhöfen oder Geschäften, wo allein die Drohung mit der Kamera Straftäter abschreckt. Videoüberwachung ja, wenn sie begrenzt ist, aber nicht flächendeckend!
NEIN, dadurch wäre das Recht des Passanten auf das eigene Bild, auf Anonymität und Privatsphäre in Gefahr. Flächendeckende Aufzeichnungen führen zu einem Überwachungsstaat.