Sie sind hier >  /  

Weiterführende Links

Hier haben wir für Sie Links aufgeführt, die Ihnen bei Ihrer Recherche zur polizeilichen Prävention allgemein, aber auch zu speziellen Themen weiterhelfen können.

VERLAG DEUTSCHE POLIZEILITERATUR GMBH - Anzeigenverwaltung 

Seit über 60 Jahren sind wir im Bereich Anzeigenwerbung für Polizeipublikationen tätig. Der VDP ist als Verlag und 100%ige Tochter der Gewerkschaft der Polizei (GdP) speziell den Interessen der Polizeibeschäftigten verpflichtet und hat somit den großen Vorteil der Nähe zur polizeilichen Praxis, was ihn zum führenden Verlag im Polizeibereich werden ließ. Auf unserer verlagseigenen Homepage finden Sie weiterführende Informationen zu den Publikationen in Sachen polizeilicher Prävention aus unserem Haus.
http://www.vdp-anzeigen.de
http://www.vdpolizei.de

VERLAG DEUTSCHE POLIZEILITERATUR GMBH - Buchvertrieb

Ob für die polizeiliche Aus- und Fortbildung oder den Berufsalltag: Hier finden Polizeibeschäftigte genau die Inhalte, die auf ihre Bedürfnisse genau abgestimmt sind. Die Autoren des Verlags zeichnen sich alle durch einen polizeilichen Hintergrund aus und sind darüber hinaus ausgewiesene Experten in ihrem jeweiligen Fachgebiet. Dank Loseblatt-Nachtrag, CD-ROM-Update, Neuauflage oder Neuerscheinung kann sichergestellt werden, dass den Lesern aktuelle und sachlich korrekte Informationen zur Verfügung stehen. Das gesamte Programm finden Sie unter
http://www.vdpolizei.de/shop/

GdP - Gewerkschaft der Polizei

Die Website der Gewerkschaft der Polizei (GdP) informiert Sie über die Arbeit und die Schwerpunkte der größten Berufsvertretung der Polizistinnen und Polizisten in Deutschland. Weiterführende Links geben Ihnen einen Einblick in die Tätigkeiten auf Landes- und Kreisgruppenebene.
http://www.gdp.de/

Deutsche Polizei

Das Fach- und Mitgliedermagazin der Gewerkschaft der Polizei "Deutsche Polizei" informiert Sie über Themen, die die von der GdP vertretenen Polizistinnen und Polizisten bewegen.
http://www.deutschepolizei.de/

Die Kriminalpolizei

"Die Kriminalpolizei" beschäftigt sich auf wissenschaftlichem Niveau mit der Verfolgung von Straftaten und ihrer Verhütung. Aufgrund der redaktionell hohen Fachkompetenz konnten und werden viele Anregungen und Ergebnisse an Politik, Gesetzgebung, Wirtschaft und Verbrechensbekämpfung gegeben.
http://www.kriminalpolizei.de/

forum kriminalprävention

Mit "forum kriminalprävention" gibt der Herausgeber "Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention" wichtige Impulse auf dem Gebiet der gesamtgesellschaftlichen Kriminalprävention nicht nur an Bund, Länder und Kommunen, sondern an alle gesellschaftlichen Kräfte.
http://www.forumkriminalpraevention.de/ 

Polizeifeste

Alle von uns unterstützten Polizeifeste finden Sie auf dieser Seite - auch ganz in Ihrer Nähe.

http://www.polizeifeste.de 

Polizei

Auf dieser allgemeinen Seite der deutschen Polizei kommen Sie auf die Webseiten der einzelnen Länderpolizeien mit zahlreichen Informationen.
http://www.polizei.de 

Polizeiberatung

Die offizielle Seite der Polizei für die Bürgerberatung informiert über Kriminalität und gibt Tipps, wie sich der einzelne Bürger schützen kann.
http://www.polizei-beratung.de 

Brand-Feuer.de

Die Seite beinhaltet Themen rund um das "faszinierende", aber auch schockierende Thema Brand & Feuer. Es ist ein Nachschlagewerk von und für Fachleute, Handwerker, Feuerwehrmitarbeiter, Versicherer, Polizeibeamte, Schornsteinfeger, Interessierte und Geschädigte, aber auch für alle, die nicht zu Geschädigten werden wollen. 
http://www.brand-feuer.de/index.php/Hauptseite

Max & Flocke Helferland

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) bietet diese Website an, um auch Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren mit Gefahren im Alltag vertraut zu machen. Hier können wichtige Verhaltensregeln zu den Themen Brandschutz, erste Hilfe und Selbsthilfe erlernt werden, die sich sehr nachhaltig auf das gesamte weitere Leben auswirken.
http://www.max-und-flocke-helferland.de 

Bayerische Informationsstelle gegen Extremismus 

Die Bayerische Informationsstelle gegen Extremismus (BIGE) unterstützt bzw. bündelt Bekämpfungsansätze gegen Extremismus in Bayern und fungiert als Ansprechpartner für Bürger, Kommunen und Schulen. Die BIGE ist vernetzt mit verschiedenen Institutionen und betreibt gemeinsam mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Internetportale zu den Themen Rechts- und Linksextremismus
www.bayern-gegen-rechtsextremismus.bayern.de 
www.bayern-gegen-linksextremismus.bayern.de 

 

weiter zu Seite 2 >


Bitte beachten Sie auch die weiterführenden Links zu den einzelnen Themen.

Aktivitäten

Service

Über diese Suchfunktion finden Sie bundesweit kriminal-polizeiliche Beratungsstellen
Beratungsstellensuche

Newsletter

Unterstützer

Hier finden Sie unsere Unterstützer nach Themengebiet sortiert

Präventionsvideos

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte". Und gerade mit bewegten Bildern werden wir alle viel leichter erreicht als mit nüchternen Informationsmaterialien, die nur den Verstand ansprechen. Hier finden Sie die Präventionsvideos.

Schützen Sie Ihre Immobilie gegen Einbruch!

In diesem Video gibt Hauptkommissar Peter Werkmüller von der Kriminal-polizeilichen Beratungsstelle in Düsseldorf Tipps zum Einbruchschutz.

Erklärung einschlägiger Präventions-Begriffe

Meist gelesene Artikel

Sicherheitsbehörden in Deutschland

RSS Feed: Die tägliche Präventions-News

Die jährliche Herbsttagung des Bundeskriminalamtes (BKA) des Jahres 2017 hat am 15. und 16. November in Ingelheim  stattgefunden und stand unter dem Leitthema "Po­li­zei im Um­bruch &ndash...
pufii.de – NEWSLETTER, 17.11.2017   -   For English version please see below! Sehr geehrte Damen und Herren, heute erhalten Sie die aktuelle Ausgabe des Newsletters von pufii.de. In dieser Woche sind folgende Themen...
Die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAGW) hat am 14.11.2017 ihre aktuelle Schätzung zur Zahl der wohnungslosen Menschen in Deutschland vorgelegt: In  2016 waren demnach ca. 860.000 Menschen in Deutschland ohne Wohnung...

Abstimmung

Soll das Verfahren "Section Control" zur Kontrolle der Geschwindigkeit auf Streckenabschnitten, das zur Zeit in Niedersachsen getestet wird, in Deutschland eingeführt werden?
Ja, dadurch wird das nur kurzzeitige riskante Abbremsen bei den bisherigen Blitzanlagen verhindert. Es sollte in Deutschland flächendeckend eingeführt werden.
Ja, eine Einführung würde die Verkehrsunfälle verringern, sollte aber nur an speziellen Gefahrenpunkten eingesetzt werden.
Nein, eine Einführung würde zu eine weitere Gängelung der Autofahrer in Deutschland führen und wäre in datenschutzrechtlicher Hinsicht problematisch.