Sie sind hier >  /  
alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
< zurück Seite 1 Seite 2 weiter >

Racial Profiling
Racial Profiling ist eine Methode, die das physische Erscheinungsbild – etwa die Hautfarbe einer Person – als verdachtsunabhängige Entscheidungsgrundlage für polizeiliche Maßnahmen wie Personenkontrollen, Überwachungen oder Ermittlungen nutzt.
Ransomware
Als Ransomware (engl. ransom = Lösegeld) werden Lösegeld-Trojaner bezeichnet, also Schadprogramme, die einzelne Dateien oder die komplette Festplatte eines Computers sperren. Für die Freigabe wird vom Besitzer Geld gefordert.
RAPEX
RAPEX ist ein EU-weites Schnellwarnsystem, das den raschen Austausch über Risiken durch fehlerhafte Produkte ermöglicht. Das Ziel dabei ist, Gefahren für Gesundheit und Sicherheit von Verbrauchern abzusenken.
Rassismus
Als Rassismus bezeichnet man eine diskriminierende Ideologie gegenüber Menschen bzw. Bevölkerungsgruppen mit bestimmten (biologischen) Merkmalen und die Vorstellung, dass das eigene Volk gegenüber einem anderen höhergestellt wäre.
Rasterfahndung
Als Rasterfahndung wird eine besondere polizeiliche Fahndungsmethode bezeichnet, mit der Verdächtige anhand eines elektronischen Datenabgleichs großer Mengen personenbezogener Daten ermittelt werden.
Raub
Bei einem Raub nimmt der Täter einer anderen Person eine fremde bewegliche Sache weg – mit der Absicht, sie sich rechtswidrig anzueignen. Vom Diebstahl hebt sich der Raub durch den Einsatz von Gewalt oder massiven Drohungen ab.
Rauchmelder
Rauchmelder registrieren frühzeitig eine Rauchentwicklung in Innenräumen und warnen die Bewohner durch ein lautes Alarmsignal bei einem entstehenden Brand.
Rauschgifthandel
Unter Rauschgifthandel versteht man den illegalen Kauf und Verkauf von Betäubungsmitteln wie Heroin, Kokain oder Opium, der in der Regel organisiert und ohne Erlaubnis der zuständigen Behörden stattfindet.
RC 2
WK 2 bzw. RC 2 (WK für „Widerstandsklasse“, RC für „Resistance Class“) bezeichnet im Einbruchschutz eine Widerstandsklasse für einbruchhemmende Fenster, Türen und Rollläden.
Rechtsextremismus
Für „Rechtsextremismus“ existiert keine einheitliche Definition. Allgemein gilt: Rechtsextreme unterstützen die Schaffung „rassisch, ethnisch oder kulturell einheitlicher Volksgemeinschaften“, lehnen demokratische Werte ab und sind gewaltbereit.
Rechtsmedizin
Die Rechtsmedizin nutzt medizinische Kenntnisse und Methoden zur Klärung rechtlich relevanter Tatbestände in Lehre, Forschung und Praxis.
Rechtsstaat
Ein Rechtsstaat bezeichnet einen Staat, in dem Regierung und Verwaltung nur nach den Regeln der bestehenden Verfassung und Gesetze handeln dürfen. In Deutschland sind diese Regeln durch das Grundgesetzvorgegeben.
Redaktionsgeheimnis
Das Redaktionsgeheimnis umfasst das journalistische Zeugnisverweigerungsrecht wie auch das Verbot, Redaktionsräume zu durchsuchen und Unterlagen zu beschlagnahmen, die sich im Besitz von Journalisten befinden.
Reichsbürger
Reichsbürger sind Einzelpersonen oder Gruppen, die die Meinung vertreten, Deutschland habe keine gültige Verfassung und sei als Staat nicht existent. Sie leugnen das Grundgesetz und verweigern Gerichtsurteile und Zahlungsaufforderungen.
Reifendruckkontrollsystem (RDKS)
Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) sind eingebaute Überwachungssysteme, die den Reifendruck in Kraftfahrzeugen messen. Ziel ist eine Erhöhung der Fahrsicherheit und Verminderung von Unfällen. RDKS sind seit 1. November 2014 für alle Neuwagen Pflicht.
Reiterstaffel
Als Reiterstaffel wird eine Gruppe von Polizei- oder Sanitätskräften bezeichnet, die ihre tägliche Arbeit zu einem Großteil auf dem Rücken von geschulten Dienstpferden verrichtet.
Repression
Repression beschreibt eine Form der Unterdrückung. In Abhängigkeit des thematischen Kontextes, in dem der Begriff verwendet wird, hat er eine andere Bedeutung, beziehungsweise steht für unterschiedliche Arten von Unterdrückung.
Rettungsdienst
Der „Rettungsdienst“ umfasst alle Hilfsorganisationen, die im Rettungswesen zusammenarbeiten, um in medizinischen Notfällen Hilfe zu leisten. Man unterscheidet zwischen dem bodengebundenen Rettungsdienst sowie Luft-, Berg-, und Wasserrettung.
Rettungsgasse
Bei stockendem Verkehr auf mehrspurigen Straßen sind Autofahrer dazu verpflichtet, zwischen dem linken und allen anderen Fahrstreifen eine ausreichend große Durchfahrt, die sogenannte Rettungsgasse, für die Einsatzfahrzeuge zu gewährleisten.
Rettungskarte
Auf einer Rettungskarte (auch „Rettungsdatenblatt“) finden Einsatzkräfte nach einem Verkehrsunfall wichtige Infos zur Bauart des jeweiligen Fahrzeugs. Somit können sie verletzte Menschen schneller und sicherer aus dem Fahrzeug befreien.
alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

< zurück Seite 1 Seite 2 weiter >

Aktivitäten

Service

Über diese Suchfunktion finden Sie bundesweit kriminal-polizeiliche Beratungsstellen
Beratungsstellensuche

Newsletter

Unterstützer

Hier finden Sie unsere Unterstützer nach Themengebiet sortiert

Präventionsvideos

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte". Und gerade mit bewegten Bildern werden wir alle viel leichter erreicht als mit nüchternen Informationsmaterialien, die nur den Verstand ansprechen. Hier finden Sie die Präventionsvideos.

Schützen Sie Ihre Immobilie gegen Einbruch!

In diesem Video gibt Hauptkommissar Peter Werkmüller von der Kriminal-polizeilichen Beratungsstelle in Düsseldorf Tipps zum Einbruchschutz.

Beliebte Artikel

Sicherheitsbehörden in Deutschland

Abstimmung

Sind Sie für eine Videoüberwachung auf allen öffentlichen Plätzen und Bahnhöfen?
JA, denn Kameras erhöhen das Sicherheitsgefühl von Anliegern und Passanten und verunsichern zugleich Straftäter. Kleine Straftaten werden verhindert, große schneller aufgeklärt.
Ich bin für Videoüberwachung, jedoch eingeschränkt auf die Bereiche, wo sie Sinn macht, z.B. in Bahnhöfen oder Geschäften, wo allein die Drohung mit der Kamera Straftäter abschreckt. Videoüberwachung ja, wenn sie begrenzt ist, aber nicht flächendeckend!
NEIN, dadurch wäre das Recht des Passanten auf das eigene Bild, auf Anonymität und Privatsphäre in Gefahr. Flächendeckende Aufzeichnungen führen zu einem Überwachungsstaat.