Sie sind hier >  /  
alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wach- und Sicherheitsdienste
Wach- und Sicherheitsdienste ergänzen durch ihre Dienstleistungen die Arbeit des öffentlichen Polizeidienstes. Dabei nehmen sie Aufgaben wie Objektschutz, Pförtnerdienst oder Personenschutz wahr.
Waffengesetz
Das Waffengesetz dient dem Schutz der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, indem der private Erwerb und Besitz von Waffen reglementiert und illegaler Waffenhandel und -besitz bekämpft wird.
Waffenregister, zentrales
Das Zentrale Waffenregister (ZWR) ist die digitale Datenbank des Nationalen Waffenregisters (NWR), das in Deutschland zum 1. Januar 2013 seinen Betrieb aufgenommen hat. Erstmals werden alle Daten der bundesweit 550 Waffenbehörden zusammen erfasst.
Waffenschein
Als Waffenschein wird die Erlaubnis zur Führung von Schusswaffen bezeichnet. Sie dürfen somit außerhalb der Wohnung oder des eigenen Grundstücks getragen werden.
Warnweste
Orangene oder gelbe Warn- oder Signalwesten mit retroreflektierenden Streifen sorgen dafür, dass der Träger besser gesehen wird. Sie kommen zum Beispiel im Straßenverkehr oder auf dem Bau zum Einsatz.
Wasserschutzpolizei
Als Wasserschutzpolizei (WSP oder WaPo) bezeichnet man Organisationseinheiten der Landespolizeien, die für die Gefahrenabwehr im Bereich Schifffahrt sowie die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften an und auf Gewässern zuständig sind.
Weißer Ring
Der Weiße Ring e. V. ist eine bundesweit tätige Opferhilfeorganisation. Der gemeinnützige Verein unterstützt Kriminalitätsopfer und deren Angehörige.
Weltgesundheitsorganisation (WHO)
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO, von engl. „World Health Organization“) ist eine 1948 gegründete Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Hauptsitz in Genf. Ihr gehören insgesamt 194 Mitgliedsstaaten an.
Wettbetrug
Wettbetrug bezeichnet eine vorsätzliche Täuschung eines Wettkandidaten, mit der Absicht, sich einen finanziellen Vorteil zu verschaffen. Wettbetrug kann in besonders schweren Fällen strafrechtliche Konsequenzen haben.
WhatsApp
„WhatsApp Messenger“ ist eine internetbasierte Kurznachrichten-App für Smartphones, über die Text- oder Sprachnachrichten, aber auch Bild-, Video- oder Audiodateien an Einzelpersonen oder Gruppen gesendet werden können.
Whistleblower
Whistleblower sind Personen, die trotz persönlicher Risiken illegales Handeln, Missstände oder Gefahren für Mensch und Umwelt durch Hinweise an die Öffentlichkeit aufdecken.
Widerstandsklassen
In Deutschland wird alle vier Minuten in eine Wohnung oder einen Gewerbebetrieb eingebrochen. Neben Einbruchmeldeanlagen und Bewegungsmeldern hilft der Einbau von Fenstern und Türen einer geeigneten Widerstandsklasse, Einbrüchen vorzubeugen.
Wilde Müllkippe
Als „wilde Müllkippe“ wird unrechtmäßig im öffentlichen Raum abgestellter Abfall bezeichnet. Dabei werden Elektroteile oder Autoreifen ebenso abgelegt wie Farbeimer und Möbel. Manche Städte setzen „Müll-Detektive“ ein, um die Umweltsünder zu finden.
Wilderei
Als Wilderei wird bezeichnet, wenn sich jemand ein jagdbares Tier unrechtmäßig zu Eigen macht, es fängt oder erlegt. Wilderei ist laut den Paragraphen 292 und 293 des Strafgesetzbuches (StGB) eine Straftat.
Wildwechsel
Wildwechsel beschreibt das Verhalten von Wildtieren, die vorwiegend in der Morgen- und Abenddämmerung die Straße überqueren. Vor allem im Herbst und im Frühjahr kommt es vermehrt zu Wildwechsel, weil die Tiere auf Nahrungssuche sind.
Wirtschaftskriminalität
Wirtschaftskriminalität bezeichnet kriminelle Handlungen, die wirtschaftliche Bezüge aufweisen und sich gegen Privatpersonen, andere Unternehmen, oder den Staat richten.
Wirtschaftsspionage
Wirtschaftsspionage bezeichnet die Ausspähung von Wirtschaftsunternehmen und Forschungseinrichtungen auf Initiative fremder Staaten durch deren Nachrichtendienste.
WK 2
WK 2 bzw. RC 2 (WK für „Widerstandsklasse“, RC für „Resistance Class“) bezeichnet im Einbruchschutz eine Widerstandsklasse für einbruchhemmende Fenster, Türen und Rollläden.
alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Aktivitäten

Service

Über diese Suchfunktion finden Sie bundesweit kriminal-polizeiliche Beratungsstellen
Beratungsstellensuche

Newsletter

Unterstützer

Hier finden Sie unsere Unterstützer nach Themengebiet sortiert

Präventionsvideos

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte". Und gerade mit bewegten Bildern werden wir alle viel leichter erreicht als mit nüchternen Informationsmaterialien, die nur den Verstand ansprechen. Hier finden Sie die Präventionsvideos.

Schützen Sie Ihre Immobilie gegen Einbruch!

In diesem Video gibt Hauptkommissar Peter Werkmüller von der Kriminal-polizeilichen Beratungsstelle in Düsseldorf Tipps zum Einbruchschutz.

Beliebte Artikel

Sicherheitsbehörden in Deutschland

Abstimmung

Sind Sie für eine Videoüberwachung auf allen öffentlichen Plätzen und Bahnhöfen?
JA, denn Kameras erhöhen das Sicherheitsgefühl von Anliegern und Passanten und verunsichern zugleich Straftäter. Kleine Straftaten werden verhindert, große schneller aufgeklärt.
Ich bin für Videoüberwachung, jedoch eingeschränkt auf die Bereiche, wo sie Sinn macht, z.B. in Bahnhöfen oder Geschäften, wo allein die Drohung mit der Kamera Straftäter abschreckt. Videoüberwachung ja, wenn sie begrenzt ist, aber nicht flächendeckend!
NEIN, dadurch wäre das Recht des Passanten auf das eigene Bild, auf Anonymität und Privatsphäre in Gefahr. Flächendeckende Aufzeichnungen führen zu einem Überwachungsstaat.