Archiv

< Steigende Unfallzahlen
17.03.2020

Coronavirus

© Ngampol/stock.adobe.com

Polizei warnt vor Fake-Shops

Nach Angaben des LKA Niedersachsen nutzen zurzeit Betrüger die Angst um das Coronavirus aus, um in Fake-Shops Gesundheitsprodukte wie Atemschutzmasken oder Desinfektionsmittel anzubieten, die im Handel vergriffen sind. Dabei versenden Webseitenbetreiber wie globalmasksuppliers.com oder pharmacyfirst.com gezielt E-Mails an Einzelpersonen und Gesundheitsorganisationen, um auf ihr vermeintliches Angebot aufmerksam zu machen. Teilweise geben sie dabei reale Daten an, wie etwa Anschriften von seriösen Online-Shops, verlinken dann aber zu ihren eigenen betrügerischen Fake-Shops. Das Sicherheitsbarometer (SiBa) von „Deutschland sicher im Netz“ (DsiN) rät dazu, die E-Mail-Adresse des Absenders gut zu prüfen sowie im Internet nach Bewertungen zu den angeblichen Online-Shops zu recherchieren. Darüber hinaus empfiehlt DsiN, die Webseite des Anbieters hinsichtlich AGB, Zahlungsmodalitäten und Impressum zu überprüfen. Fehlen diese Angaben oder wird nur Vorauskasse angeboten, sollte man misstrauisch werden. Wer bereits eine Bestellung getätigt hat, sollte sein Geld zurückverlangen und Anzeige bei der Polizei erstatten. Generelle Hinweise, wie man sich vor Fake-Shops schützen kann, gibt es u. a. im „Ratgeber Internetkriminalität“ des LKA Niedersachsen.

Quelle: DsiN

 

 

Weitere archivierte Kurznachrichten

11.06.2019

Leitfaden hilft, Schulwegplan zu erstellen[mehr erfahren]

27.05.2019

Polizei in Rheinland-Pfalz wird besser vernetzt[mehr erfahren]

27.05.2019

BMI stellt Fallzahlen für das Jahr 2018 vor[mehr erfahren]

27.05.2019

Neues Toolkit für den Unterricht verfügbar[mehr erfahren]

14.05.2019

Schwerpunkt „Prävention & Demokratieförderung“[mehr erfahren]

14.05.2019

Alkoholkonsum von Jugendlichen gesunken[mehr erfahren]

14.05.2019

BMI stellt neue Informationskampagne vor[mehr erfahren]

02.05.2019

Mehr Sicherheit beim Online-Shopping[mehr erfahren]

02.05.2019

Anti-Allergie-Mittel können die Fahrtüchtigkeit einschränken[mehr erfahren]

02.05.2019

Hilfe bei Erpresser-Software[mehr erfahren]

17.04.2019

Neues Präventionsprogramm für Jugendliche[mehr erfahren]

17.04.2019

GdP-Chef benennt Handlungsbedarf[mehr erfahren]

17.04.2019

GdP warnt vor Sicherheitsrisiken[mehr erfahren]

26.03.2019

Autofahrende müssen derzeit besonders aufpassen Im Frühjahr...[mehr erfahren]

26.03.2019

GdP-Chef hält engeren Austausch für wichtig[mehr erfahren]

26.03.2019

Neue BZgA-Infokarte unterstützt Ersthelfer Bei einem...[mehr erfahren]