Archiv

< Licht-Test 2017
21.11.2017

Deutscher Lebertag

© eyetronic, fotolia

Förderung eines verantwortungsvollen Alkoholkonsums

Am 20. November ist der Deutsche Lebertag. Unter dem Motto »An die Leber denken« macht die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) daher verstärkt auf die möglichen Risiken des erhöhten und regelmäßigen Alkoholkonsums aufmerksam. In Deutschland sind schätzungsweise drei Millionen Menschen von einer alkoholbedingten Lebererkrankung betroffen. „Alkoholmissbrauch ist in Deutschland eine der häufigsten Ursachen für die Entwicklung einer Lebererkrankung, von der Fettleber bis hin zur Leberzirrhose. Für die Lebergesundheit ist eine Orientierung an den Empfehlungen zum risikoarmen Alkoholkonsum wichtig“, erklärt Dr. Heidrun Thaiss, die Leiterin der BZgA. Für Erwachsene ohne Vorerkrankungen lautet die Empfehlung: nicht mehr als 24 Gramm Reinalkohol pro Tag bei Männern. Das sind etwa zwei Gläser Bier oder ein Viertelliter Wein. Frauen sollten nicht mehr als 12 Gramm reinen Alkohol pro Tag zu sich nehmen, also ein Glas Bier oder ein Achtelliter Wein. Zwei Tage pro Woche sollten alkoholfrei bleiben. Von einem erhöhten Risiko für eine Lebererkrankung ist ab einem Konsum von täglich 40 Gramm Reinalkohol bei Männern und 20 Gramm bei Frauen auszugehen.

Die BZgA unterstützt mit einem Online-Selbsttest bei der Einschätzung des eigenen Alkoholkonsums und gibt hilfreiche Tipps zur Konsumreduzierung. Auf der Seite der Präventionskampagne »Alkohol – kenn dein Limit« kann man sich im Allgemeinen über einen risikoarmen Alkoholkonsum informieren.
Quelle: BZgA


Weitere archivierte Kurznachrichten

17.02.2020

Wer trinkt, fährt nicht![mehr erfahren]

17.02.2020

Welche Versicherung haftet?[mehr erfahren]

04.02.2020

Facebook verstößt gegen Datenschutzrecht[mehr erfahren]

04.02.2020

Besserer Schutz von Kindern in Social Media nötig[mehr erfahren]

04.02.2020

GdP: Schärfere Regeln für Verkehrsrowdys reichen allein nicht aus[mehr erfahren]

22.01.2020

ACE informiert über Risiken[mehr erfahren]

22.01.2020

LKA warnt vor hohem Wirkstoffgehalt[mehr erfahren]

10.01.2020

Sicher unterwegs[mehr erfahren]

10.01.2020

Jetzt teilnehmen![mehr erfahren]

10.01.2020

Mehr Schlaganfälle durch Cannabiskonsum?[mehr erfahren]

16.12.2019

Phishing-Alarm bei Netflix & Co.[mehr erfahren]

16.12.2019

Das ändert sich im Jahr 2020[mehr erfahren]

16.12.2019

Fälschungen unterm Weihnachtsbaum[mehr erfahren]

06.12.2019

EU-Drogenmarktbericht 2019 veröffentlicht[mehr erfahren]

<<< erste<< zurück1234567weiter >>letzte >>>