Archiv

< Fitnessarmband, aber sicher
23.01.2018

EU-weit bargeldlos bezahlen

© JiSign, Adobe Stock

Neue Zahlungsrichtlinie in Kraft getreten

Seit dem 13. Januar 2018 ist das bargeldlose Bezahlen innerhalb der EU einfacher geworden. Eine neue Zahlungsrichtlinie (PSD 2) definiert, dass für SEPA-Überweisungen und -Lastschriften sowie Kreditkartenzahlungen keine Extrakosten anfallen. Die Voraussetzung ist, dass sich der Zahlungsdienstleister in Europa befindet (z. B. VISA, Mastercard). Anbieter, die das Drei-Parteien-Kartenzahlverfahren anwenden, dürfen weiterhin Gebühren erheben (z. B. American Express).
Zudem ist es künftig möglich, Drittanbietern den Zugriff auf das Konto zu erlauben, beispielsweise, um das eigene Zahlungsverhalten auswerten zu lassen. „Verbraucher sollten darauf achten, dass der Zugriff immer nur nach einem sicheren Authentifizierungsverfahren des Kontoinhabers gestattet wird“, empfiehlt Karolina Wojtal, Juristin beim Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland. „Auch sollten sich die Verbraucher bewusst machen, dass ihre Daten bei den Drittanbietern über lange Zeit gespeichert und auch ausgewertet werden.“

Was sich noch ändert: Mietwagenverleiher, Hotels und andere Anbieter müssen ab sofort die Erlaubnis des Kontobesitzers einholen, wenn sie für einen möglichen Schadensfall auf der Kreditkarte einen Kautionsbetrag blockieren. Zudem wurde die Haftungsgrenze für Schäden durch EC-Karten-Missbrauch – sofern nicht grob fahrlässig gehandelt wurde – von maximal 150 Euro auf 50 Euro herabgesetzt.

Quelle: Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland

Weitere archivierte Kurznachrichten

22.10.2019

GdP-Chef begrüßt Maßnahmen von Bund und Ländern[mehr erfahren]

22.10.2019

Unterrichtsmaterial zu Risiken im Straßenverkehr[mehr erfahren]

22.10.2019

Neues Bundesinvestitionsprogramm gestartet[mehr erfahren]

08.10.2019

Wenn Radfahrende mit Autotüren kollidieren[mehr erfahren]

08.10.2019

Neue Videoreihe für Pädagoginnen und Pädagogen[mehr erfahren]

08.10.2019

Winterreifen-Regelungen in Europa[mehr erfahren]

17.09.2019

Nicht verboten, aber sehr gefährlich[mehr erfahren]

17.09.2019

Abstimmen beim Zivilcourage-Wettbewerb[mehr erfahren]

17.09.2019

Aktionsmonat zum sicheren und altersgerechten Surfen[mehr erfahren]

02.09.2019

Neuer klicksafe-Onlinekurs verfügbar[mehr erfahren]

02.09.2019

Zahlreiche Apps enthalten schädliche Adware[mehr erfahren]

21.08.2019

Mitmachwettbewerb des BfDT geht in die 19. Runde[mehr erfahren]

21.08.2019

BZgA bietet Unterstützung bei Computerspielesucht[mehr erfahren]

21.08.2019

ACE appeliert, Elterntaxis stehen zu lassen[mehr erfahren]

07.08.2019

Insekten könnten künftig Polizeikräfte unterstützen Bienen...[mehr erfahren]

<<< erste<< zurück1234567weiter >>letzte >>>