Archiv

< Ehrenamtlich aktiv
29.09.2014

Gut integriert und nicht kriminell

© Ramesh Amruth, cc Verlag

Präventionsprojekt „klarkommen!“ bietet Hilfe für jugendliche Migranten

Mehr Hilfe und mehr Integration – das sind die Eckpfeiler der Initiative „klarkommen! Chancen bieten durch Prävention vor Ort“ des NRW-Innenministeriums, die Ende September 2014 in Köln gestartet ist. Sie wendet sich vor allem an junge nordafrikanische Flüchtlinge, die ohne Familie nach Deutschland gekommen sind. Einige von ihnen sind der Polizei durch Taschendiebstähle und Trickbetrügereien aufgefallen. Die Jugendlichen sollen durch das Projekt vor einem weiteren Abrutschen in die Kriminalität bewahrt und besser in die Gesellschaft integriert werden. Kompetente Sozialarbeiter arbeiten dabei als Kultur- und Sprachmittler und leisten individuelle und konkrete Hilfe. Die Jugendlichen erhalten etwa eine gezielte Sprachförderung. Gleichzeitig lernen die Jugendlichen, nach den Normen und Werten unserer Gesellschaft zu handeln. „klarkommen!“ gibt es bereits in Duisburg und Dortmund.
Quelle: MIK NRW

Weitere archivierte Kurznachrichten

16.12.2019

Phishing-Alarm bei Netflix & Co.[mehr erfahren]

16.12.2019

Das ändert sich im Jahr 2020[mehr erfahren]

16.12.2019

Fälschungen unterm Weihnachtsbaum[mehr erfahren]

06.12.2019

EU-Drogenmarktbericht 2019 veröffentlicht[mehr erfahren]

06.12.2019

DVR und BMVI starten Seniorenkampagne[mehr erfahren]

06.12.2019

Neue BKA-Auswertung erschienen[mehr erfahren]

19.11.2019

Neuer Stiftung-Warentest-Ratgeber gibt nützliche Tipps[mehr erfahren]

19.11.2019

Fahrradhelm-Aktion des BMVI und DVR prämiert[mehr erfahren]

19.11.2019

Streckenradar-Kontrollsystem für zulässig erklärt[mehr erfahren]

05.11.2019

Das bedeutet der „Brexit“ für Verbraucher[mehr erfahren]

05.11.2019

BKA veröffentlicht Bundeslagebild 2018[mehr erfahren]

05.11.2019

Neue Folgen der Videoreihe online[mehr erfahren]

22.10.2019

GdP-Chef begrüßt Maßnahmen von Bund und Ländern[mehr erfahren]

22.10.2019

Unterrichtsmaterial zu Risiken im Straßenverkehr[mehr erfahren]

22.10.2019

Neues Bundesinvestitionsprogramm gestartet[mehr erfahren]

08.10.2019

Wenn Radfahrende mit Autotüren kollidieren[mehr erfahren]

<<< erste<< zurück1234567weiter >>letzte >>>