Archiv

< Trojaner im Anhang
22.01.2019

„Runter vom Gas“

© Kampagne „Runter vom Gas“

DVR veröffentlicht neue Präventionsvideos

Pro Jahr verlieren rund 200 Autoinsassen ihr Leben, weil sie lieber auf den Anschnallgurt verzichten. Auch sonst gehen Verkehrsteilnehmer unnötige Risiken ein: zum Beispiel durch die Handynutzung am Steuer, zu wenig Sicherheitsabstand, Alkoholkonsum oder zu hohe Geschwindigkeiten. Um auf diese Gefahren hinzuweisen, veröffentlicht der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) im Rahmen der Kampagne „Runter vom Gas“ monatlich neue Präventionsvideos. Protagonist der Serie „Auf 180“ ist der TV-Charakter Gernot Hassknecht. In der ersten Folge knöpft er sich zunächst alle Gurtmuffel vor. In der zweiten Episode, die im Februar erscheint, rügt Hassknecht wiederum alle Karnevalisten, die sich mit Alkohol im Blut ans Steuer setzen. Auch für rücksichtslose Lkw- und Radfahrer oder rasende Motorradfahrer hat er im Laufe des Jahres deutliche Botschaften. Neue Episoden erscheinen jeden dritten Freitag im Monat auf der Kampagnenwebsite und auf YouTube.

Quelle: Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR)


Weitere archivierte Kurznachrichten

02.09.2019

Zahlreiche Apps enthalten schädliche Adware[mehr erfahren]

21.08.2019

Mitmachwettbewerb des BfDT geht in die 19. Runde[mehr erfahren]

21.08.2019

BZgA bietet Unterstützung bei Computerspielesucht[mehr erfahren]

21.08.2019

ACE appeliert, Elterntaxis stehen zu lassen[mehr erfahren]

07.08.2019

Insekten könnten künftig Polizeikräfte unterstützen Bienen...[mehr erfahren]

07.08.2019

Neue „Wegweiser“-Beratungsstelle eröffnet[mehr erfahren]

07.08.2019

Wirkung von Bier und Co. nicht unterschätzen An heißen...[mehr erfahren]

22.07.2019

Neue Ratgeberplattform „HateAid“ unterstützt Opfer[mehr erfahren]

22.07.2019

Wieder mehr Verletzte und Tote bei Straßenverkehrsunfällen[mehr erfahren]

22.07.2019

Bund bekämpft sexuelle Belästigung im Netz[mehr erfahren]

09.07.2019

Wichtige Tipps für mehr Sicherheit[mehr erfahren]

09.07.2019

Vorsicht vor betrügerischen Online-Shops[mehr erfahren]

09.07.2019

Flyer informiert Jugendliche über Online-Spiel[mehr erfahren]

26.06.2019

Nutzung des Beratungsangebots nimmt zu[mehr erfahren]

26.06.2019

Achtung bei Mails von „Polizei Brandenburg“ Das...[mehr erfahren]