Archiv

< Trojaner im Anhang
22.01.2019

„Runter vom Gas“

© Kampagne „Runter vom Gas“

DVR veröffentlicht neue Präventionsvideos

Pro Jahr verlieren rund 200 Autoinsassen ihr Leben, weil sie lieber auf den Anschnallgurt verzichten. Auch sonst gehen Verkehrsteilnehmer unnötige Risiken ein: zum Beispiel durch die Handynutzung am Steuer, zu wenig Sicherheitsabstand, Alkoholkonsum oder zu hohe Geschwindigkeiten. Um auf diese Gefahren hinzuweisen, veröffentlicht der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) im Rahmen der Kampagne „Runter vom Gas“ monatlich neue Präventionsvideos. Protagonist der Serie „Auf 180“ ist der TV-Charakter Gernot Hassknecht. In der ersten Folge knöpft er sich zunächst alle Gurtmuffel vor. In der zweiten Episode, die im Februar erscheint, rügt Hassknecht wiederum alle Karnevalisten, die sich mit Alkohol im Blut ans Steuer setzen. Auch für rücksichtslose Lkw- und Radfahrer oder rasende Motorradfahrer hat er im Laufe des Jahres deutliche Botschaften. Neue Episoden erscheinen jeden dritten Freitag im Monat auf der Kampagnenwebsite und auf YouTube.

Quelle: Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR)


Weitere archivierte Kurznachrichten

08.01.2019

Hohes Risiko für den Straßenverkehr[mehr erfahren]

21.12.2018

Vorsicht vor unseriösen Angeboten[mehr erfahren]

21.12.2018

GdP verurteilt Verhalten von Frankfurter Polizeibeamten[mehr erfahren]

21.12.2018

Nicht alkoholisiert am Straßenverkehr teilnehmen[mehr erfahren]

04.12.2018

GdP unterstützt Verbot der Pyrotechnik[mehr erfahren]

04.12.2018

Betrugsversuche bei Kleinanzeigen[mehr erfahren]

04.12.2018

ACE wertet Verhalten von Verkehrsteilnehmern aus[mehr erfahren]

21.11.2018

klicksafe stellt Unterrichtsmaterial zur Verfügung[mehr erfahren]

21.11.2018

Datendiebstahl in Airbnb-Wohnungen[mehr erfahren]

21.11.2018

Startschuss für neues Bundesprogramm[mehr erfahren]

06.11.2018

Europol und BKA informieren unter #cyberscams[mehr erfahren]

06.11.2018

Mischungen verursachen starke Blutungen[mehr erfahren]

06.11.2018

Winterreifenregelungen im europäischen Ausland[mehr erfahren]

17.10.2018

GdP fordert bessere Präventionsmaßnahmen[mehr erfahren]

17.10.2018

Musikvideo soll Heranwachsende informieren[mehr erfahren]

17.10.2018

Kriminelle nutzen Unsicherheit aus[mehr erfahren]