Archiv

< Mehr Frauen Opfer von Partnerschaftsgewalt
06.12.2019

Sicher mobil im Alter

© DVR

DVR und BMVI starten Seniorenkampagne

Mehr als die Hälfte aller getöteten Fußgänger im Straßenverkehr ist 65 Jahre oder älter. Vor allem das Überqueren der Fahrbahn ist für ältere Menschen eine Herausforderung. Denn sie werden als ungeschützte, langsame Verkehrsteilnehmer im hektischen Straßenverkehr schnell übersehen. Ein weiteres Problem: Mit steigendem Alter nimmt die Verletzbarkeit zu und Unfälle können schlimme Folgen haben.

Deshalb möchte der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) jüngere Menschen für ein rücksichtsvolleres Verhalten gegenüber Senioren im Straßenverkehr sensibilisieren: „Uns ist es wichtig, dass Menschen bis ins hohe Alter sicher mobil sein können“, erklärt Christian Kellner, Hauptgeschäftsführer des DVR zur neuen Kampagne. „Ich fühl‘ mich jung. Ich brauche nur länger“ und „Ich geh‘ mit der Zeit. Aber langsamer als du“ lauten die humorvollen Botschaften, die ab Dezember 2019 auf Bussen in zehn deutschen Städten, darunter in Berlin, Dortmund, Hamburg, Köln und München, zu sehen sein werden. Parallel dazu kommuniziert der DVR die Kampagne auch auf seinen Social-Media-Kanälen.

Quelle: DVR

 

Weitere archivierte Kurznachrichten

18.08.2020

Betrüger wieder an Geldautomaten unterwegs[mehr erfahren]

18.08.2020

Polizei-Flyer gibt Tipps für Ruderer und Kanuten[mehr erfahren]

18.08.2020

Den Schulweg festlegen und üben[mehr erfahren]

05.08.2020

Neue Präventionskampagne gestartet[mehr erfahren]

05.08.2020

Webseite mit zahlreichen Infos online[mehr erfahren]

05.08.2020

SINUS-Jugendstudie 2020 erschienen[mehr erfahren]

21.07.2020

BKA veröffentlicht Bundeslagebild[mehr erfahren]

21.07.2020

Neue Videoreihe „mobil & safe“ gestartet[mehr erfahren]

21.07.2020

„Verfassungsfeinden keinen Raum lassen“[mehr erfahren]

09.07.2020

Neues Quiz zu Verschwörungstheorien[mehr erfahren]

09.07.2020

Studie zeigt: Nebentätigkeiten führen zu Fahrfehlern[mehr erfahren]

09.07.2020

Weniger Zigaretten und Alkohol, mehr Cannabis[mehr erfahren]

15.06.2020

Kooperation zwischen BSI und Verbraucherzentralen[mehr erfahren]

15.06.2020

Mehr Befugnisse für die Polizei[mehr erfahren]

04.06.2020

Junge Menschen tragen häufiger Fahrradhelme[mehr erfahren]

<<< erste<< zurück1234567weiter >>letzte >>>