Archiv

< Erstklässler unterwegs
19.08.2014

Sicherer Spielspaß

© Elvira Schäfer, fotolia

BSI überarbeitet Hinweise zu Online-Spielen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat seine Empfehlungen und Hinweise rund um das Thema „Sicherheit beim Online-Spielen“ aktualisiert.
Ob auf dem PC oder der Konsole, im Internet oder als App auf dem Smartphone: Computerspiele sind aus der Freizeitgestaltung vieler Kinder, Jugendlicher und Erwachsener nicht mehr wegzudenken. Online-Spiele sind enorm populär. Allein 335.000 Gamer kamen im August 2014 zur Messe gamescom nach Köln. Aber das Online-Spielen birgt auch Risiken, über die jeder Nutzer Bescheid wissen sollte.
Die überarbeiteten Tipps – vom Umgang mit personenbezogenen Daten über mögliche Kostenfallen bis hin zu schadhaften Apps – gibt es auf der BSI-Webseite.
(Quelle: BSI)

Weitere archivierte Kurznachrichten

08.10.2019

Wenn Radfahrende mit Autotüren kollidieren[mehr erfahren]

08.10.2019

Neue Videoreihe für Pädagoginnen und Pädagogen[mehr erfahren]

08.10.2019

Winterreifen-Regelungen in Europa[mehr erfahren]

17.09.2019

Nicht verboten, aber sehr gefährlich[mehr erfahren]

17.09.2019

Abstimmen beim Zivilcourage-Wettbewerb[mehr erfahren]

17.09.2019

Aktionsmonat zum sicheren und altersgerechten Surfen[mehr erfahren]

02.09.2019

Neuer klicksafe-Onlinekurs verfügbar[mehr erfahren]

02.09.2019

Zahlreiche Apps enthalten schädliche Adware[mehr erfahren]

21.08.2019

Mitmachwettbewerb des BfDT geht in die 19. Runde[mehr erfahren]

21.08.2019

BZgA bietet Unterstützung bei Computerspielesucht[mehr erfahren]

21.08.2019

ACE appeliert, Elterntaxis stehen zu lassen[mehr erfahren]

07.08.2019

Insekten könnten künftig Polizeikräfte unterstützen Bienen...[mehr erfahren]

07.08.2019

Neue „Wegweiser“-Beratungsstelle eröffnet[mehr erfahren]

07.08.2019

Wirkung von Bier und Co. nicht unterschätzen An heißen...[mehr erfahren]

22.07.2019

Neue Ratgeberplattform „HateAid“ unterstützt Opfer[mehr erfahren]

<<< erste<< zurück1234567weiter >>letzte >>>