Archiv

< Weihnachten feiern ohne Risiko
21.12.2018

Weihnachts-Shopping im Netz

© comzeal/stock.adobe.com

Vorsicht vor unseriösen Angeboten

Zahlreiche Weihnachtsgeschenke werden übers Internet gekauft. Das Online-Shopping ist zwar praktisch, birgt jedoch auch Gefahren. Denn gerade vor dem Fest boomt das Geschäft mit Plagiaten. Das zeigt eine Studie der OECD und des Amts der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO): Insbesondere gefälschte Schuhe, Uhren, Schmuck, Accessoires und Elektronikartikel werden in der Vorweihnachtszeit über Online-Shops verkauft.
Für Verbraucherinnen und Verbraucher ist es nicht immer einfach, Fake-Shops oder gefälschte Produkte zu erkennen. Zwar sind die Originalhersteller bemüht, illegale Webseiten und Angebote schnellstmöglich zu entfernen. Doch nach kurzer Zeit tauchen immer wieder neue Fake-Shops oder -Accounts auf. Der Aktionskreis gegen Produkt- und Markenpiraterie (APM) empfiehlt daher, die Anbieter genau zu prüfen. Fehlt etwa das Impressum, werden keine gängigen Zahlungsmittel angeboten oder sind die Versandzeiten sehr lang, können das Hinweise auf Betrug sein. Gleiches gilt, wenn die Preise besonders günstig sind oder eine Internetsuche nach dem Anbieter überwiegend schlechte oder überhaupt keine Erfahrungsberichte zu Tage fördert.

Quelle: Aktionskreis gegen Produkt- und Markenpiraterie (APM)


Weitere archivierte Kurznachrichten

09.07.2018

Konsum von Cannabis steigt an[mehr erfahren]

09.07.2018

Keine längeren Lenkzeiten für Reisebusfahrer[mehr erfahren]

25.06.2018

TÜV Rheinland warnt vor Dieben[mehr erfahren]

25.06.2018

Betrüger locken mit hohem Einkommen[mehr erfahren]

13.06.2018

Cyberkriminelle nutzen WM für ihre Zwecke[mehr erfahren]

13.06.2018

Wichtige rechtliche Änderungen[mehr erfahren]

13.06.2018

VZ warnt vor Leih-Angeboten[mehr erfahren]

28.05.2018

Konsum und Handel mit Drogen nehmen zu[mehr erfahren]

28.05.2018

Vorsicht vor unseriösen Modelverträgen[mehr erfahren]

28.05.2018

TÜV SÜD gibt hilfreiche Tipps[mehr erfahren]

07.05.2018

Passwörter sollten erneuert werden[mehr erfahren]

07.05.2018

Schulen und Kindergärten können mitmachen[mehr erfahren]

07.05.2018

Erneut Fälle von CEO-Fraud bekannt[mehr erfahren]

23.04.2018

Thema: Überwachung im öffentlichen Raum[mehr erfahren]

23.04.2018

BZgA bildet neue Peers für Präventionsarbeit aus[mehr erfahren]