< Winterreifen im Ausland
06.12.2017

Die „Smombies“ sind unterwegs

© georgejmclittle, fotolia

Viele starren im Straßenverkehr aufs Handy

Die Verkehrssicherheitsaktion „Finger weg – Smartphone im Verkehr“ des Automobil Clubs Europa (ACE) zeigt: Mehr als jedes vierte Mädchen und fast jeder vierte Junge starrt beim Überqueren der Straße auf das Smartphone. Viele Erwachsene sind ebenfalls als „Smombies“ (kurz für Smartphone-Zombies) unterwegs. 14 Prozent der Frauen und rund 16 Prozent der Männer können den Blick beim Überqueren der Straße nicht vom Smartphone abwenden. „Die Ergebnisse unserer diesjährigen Verkehrssicherheitsaktion sind erschreckend und zeigen auch, dass die Gefahren durch Ablenkung völlig unterschätzt werden“, erklärt Stefan Heimlich, Vorsitzender des ACE. Der Automobilclub appelliert an die Erwachsenen, ein Vorbild zu sein und die Kinder auf die Gefahren, die durch Unaufmerksamkeit auf der Straße entstehen, aufmerksam zu machen. Einen weiteren Appell richtet der ACE an die Polizei und an die Verkehrspolitik. So brauche es nach Einschätzung des Clubs verlässliche Zahlen, die belegen, wie gefährlich Smartphones im Straßenverkehr sind. Zudem müsse die Smartphone-Nutzung als Unfallursache in die Unfallprotokolle aufgenommen werden.
Für die Verkehrssicherheitsaktion hat der ACE ein halbes Jahr lang bundesweit das Verhalten von rund 140.000 Fußgängern an Zebrastreifen und Ampeln beobachtet. Weitere Infos zum Thema finden sich auf der Internetseite des ACE.
Quelle: ACE


Weitere Kurznachrichten

21.07.2020

BKA veröffentlicht Bundeslagebild[mehr erfahren]

21.07.2020

Neue Videoreihe „mobil & safe“ gestartet[mehr erfahren]

21.07.2020

„Verfassungsfeinden keinen Raum lassen“[mehr erfahren]

09.07.2020

Neues Quiz zu Verschwörungstheorien[mehr erfahren]

09.07.2020

Studie zeigt: Nebentätigkeiten führen zu Fahrfehlern[mehr erfahren]

09.07.2020

Weniger Zigaretten und Alkohol, mehr Cannabis[mehr erfahren]

15.06.2020

Kooperation zwischen BSI und Verbraucherzentralen[mehr erfahren]

15.06.2020

Mehr Befugnisse für die Polizei[mehr erfahren]

04.06.2020

Junge Menschen tragen häufiger Fahrradhelme[mehr erfahren]

04.06.2020

klicksafe-Booklet für Eltern erschienen[mehr erfahren]

04.06.2020

Gewalt gegen Polizeibeamte[mehr erfahren]

20.05.2020

Spam-Mails rund um Corona in Umlauf[mehr erfahren]

20.05.2020

Es drohen Haft- und Geldstrafen[mehr erfahren]

20.05.2020

GdP gegen Abmilderung des neuen Bußgeldkatalogs[mehr erfahren]

05.05.2020

Viermal höhere Unfallbeteiligung[mehr erfahren]

05.05.2020

Mehr Schutz vor Betrügern[mehr erfahren]

05.05.2020

GdP begrüßt strengere Regeln[mehr erfahren]

Archiv

In unserem Archiv finden Sie > ältere Kurzmitteilungen.