< Sicher zur Schule
21.08.2019

Gamescom 2019

© redaktion93/stock.adobe.com

BZgA bietet Unterstützung bei Computerspielesucht

Vom 20. bis 24. August 2019 findet in Köln wieder die Gamescom statt – die weltweit größte Computerspielemesse. Anlässlich des Events weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) explizit auf die Risiken einer exzessiven Nutzung digitaler Spiele hin. Denn wie repräsentative Befragungen der Behörde zeigen, ist bei 5,8 Prozent der deutschen Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren ein gestörtes Internet- oder Computerspielverhalten erkennbar. Insbesondere männliche Jugendliche neigen dazu, zu lange zu spielen. Mädchen sind hingegen eher gefährdet, viel Zeit in sozialen Netzwerken zu verbringen. Mit dem Angebot www.ins-netz-gehen.de unterstützt die BZgA Jugendliche und informiert zielgruppengerecht zum Thema Computerspiele und Sucht. Mithilfe eines Selbsttests kann man etwa herausfinden, ob das eigene Spiel- und Online-Verhalten normal ist oder ob man schon zu lange und zu viel spielt. Der Ratgeber „Online sein mit Maß und Spaß“ dient wiederum Eltern als Anleitung zum Umgang mit digitalen Medien in der Familie und bietet vielfältige Empfehlungen. Zudem haben sie die Möglichkeit, sich mit Problemen oder Fragen an die E-Mail-Beratung des BZgA-Programms „Ins Netz gehen“ zu wenden.

Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Weitere Kurznachrichten

17.03.2020

Hinweise für Einsatzkräfte[mehr erfahren]

17.03.2020

Polizei warnt vor Fake-Shops[mehr erfahren]

17.03.2020

Verkehrssicherheit für Motorradfahrer verbessern[mehr erfahren]

04.03.2020

„Kannst du ohne?“[mehr erfahren]

04.03.2020

Wie man im Handy-Dschungel die Kontrolle behält[mehr erfahren]

17.02.2020

Wer trinkt, fährt nicht![mehr erfahren]

17.02.2020

Welche Versicherung haftet?[mehr erfahren]

04.02.2020

Facebook verstößt gegen Datenschutzrecht[mehr erfahren]

04.02.2020

Besserer Schutz von Kindern in Social Media nötig[mehr erfahren]

04.02.2020

GdP: Schärfere Regeln für Verkehrsrowdys reichen allein nicht aus[mehr erfahren]

22.01.2020

ACE informiert über Risiken[mehr erfahren]

22.01.2020

Achtung, Hacker-Gefahr![mehr erfahren]

22.01.2020

LKA warnt vor hohem Wirkstoffgehalt[mehr erfahren]

10.01.2020

Sicher unterwegs[mehr erfahren]

10.01.2020

Jetzt teilnehmen![mehr erfahren]

10.01.2020

Mehr Schlaganfälle durch Cannabiskonsum?[mehr erfahren]

Archiv

In unserem Archiv finden Sie > ältere Kurzmitteilungen.