< Ausschreitungen nach Fußballspiel in Köln
07.09.2018

Gegen gewaltbereiten Salafismus

© stadtratte/stock.adobe.com

Neuer Wegweiser-Standort in Oberhausen

Ende August 2018 wurde in Oberhausen eine weitere Beratungsstelle des NRW-Präventionsprogramms „Wegweiser“ eröffnet. Dieses zielt darauf ab, junge Menschen davor zu bewahren, in die gewaltbereite salafistische Szene abzurutschen. Für den nordrhein-westfälischen Innenminister Herbert Reul, der bei der Eröffnung vor Ort war, ist die Ausweitung des Netzwerkes an Wegweiser-Anlaufstellen ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Denn die Nachfrage nach entsprechenden Beratungsangeboten steige kontinuierlich. Man müsse die Jugendlichen in ihrer Prägephase stärken – je früher, desto besser, sagte Reul im Rahmen der Veranstaltung. Nur so sei es möglich, eine Radikalisierung zu verhindern.
Das Projekt wurde 2014 ins Leben gerufen. Seitdem haben die Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter rund 730 Beratungsgespräche mit Betroffenen durchgeführt. Etwa 80 bis 90 Prozent davon nahmen einen positiven Verlauf. Die neue Anlaufstelle in Oberhausen ist der 17. Standort in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt sind 25 Anlaufstellen geplant.

Quelle: Innenministerium NRW


Weitere Kurznachrichten

21.07.2020

BKA veröffentlicht Bundeslagebild[mehr erfahren]

21.07.2020

Neue Videoreihe „mobil & safe“ gestartet[mehr erfahren]

21.07.2020

„Verfassungsfeinden keinen Raum lassen“[mehr erfahren]

09.07.2020

Neues Quiz zu Verschwörungstheorien[mehr erfahren]

09.07.2020

Studie zeigt: Nebentätigkeiten führen zu Fahrfehlern[mehr erfahren]

09.07.2020

Weniger Zigaretten und Alkohol, mehr Cannabis[mehr erfahren]

15.06.2020

Kooperation zwischen BSI und Verbraucherzentralen[mehr erfahren]

15.06.2020

Tag der Verkehrssicherheit diesmal digital[mehr erfahren]

15.06.2020

Mehr Befugnisse für die Polizei[mehr erfahren]

04.06.2020

Junge Menschen tragen häufiger Fahrradhelme[mehr erfahren]

04.06.2020

klicksafe-Booklet für Eltern erschienen[mehr erfahren]

04.06.2020

Gewalt gegen Polizeibeamte[mehr erfahren]

20.05.2020

Spam-Mails rund um Corona in Umlauf[mehr erfahren]

20.05.2020

Es drohen Haft- und Geldstrafen[mehr erfahren]

20.05.2020

GdP gegen Abmilderung des neuen Bußgeldkatalogs[mehr erfahren]

05.05.2020

Viermal höhere Unfallbeteiligung[mehr erfahren]

Archiv

In unserem Archiv finden Sie > ältere Kurzmitteilungen.