< Konversionstherapien werden verboten
20.05.2020

Rückzahlungen von Soforthilfen

©zimag3/stock.adobe.com

Spam-Mails rund um Corona in Umlauf

Internetbetrüger versenden derzeit E-Mails, die angeblich von der NBank stammen sollen. Darin behaupten sie etwa, der Empfänger hätte von der Bank im Auftrag des Landes Niedersachsen Corona-Soforthilfen erhalten. Diese Zuschüsse müssten dem Finanzamt als zu versteuerndes Einkommen gemeldet werden. Ein Formular dazu sowie eine Rechtsbelehrung befände sich im Anhang der Mail. Der Empfänger wird aufgefordert, das Formular auszufüllen und an die angegebene E-Mail-Adresse zurückzusenden. In der Mail wird zudem betont, dass Falschangaben im Rahmen des Antrags der Fördergelder mit Bußgeld oder Freiheitsstrafe belegt werden können. Widerrechtlich erhaltene Zuschüsse seien gegebenenfalls zurückzuzahlen. Das LKA Niedersachsen betont, dass diese E-Mails nicht von der NBank stammen. Empfänger sollten keinen Kontakt zu den Absendern aufnehmen, keinesfalls das Formular ausfüllen und zurücksenden, sondern Anzeige bei der Polizei erstatten. Die Mail kursiert in abgewandelter Form auch in anderen Bundesländern.

Quelle: LKA Niedersachsen

 

 

Weitere Kurznachrichten

06.01.2021

Handlungsempfehlungen für Eltern[mehr erfahren]

06.01.2021

Tipps für Internetnutzer[mehr erfahren]

06.01.2021

Was sich für Verbraucher jetzt ändert[mehr erfahren]

21.12.2020

Neue Funktionen rund um Corona[mehr erfahren]

21.12.2020

Mehr Jugendliche suchtgefährdet[mehr erfahren]

09.12.2020

Betrüger locken mit Überbrückungshilfen[mehr erfahren]

09.12.2020

Räder auch im Keller anschließen[mehr erfahren]

09.12.2020

GdP zeichnet Ehrenamtler aus[mehr erfahren]

16.11.2020

Banken haften bei Karten-Missbrauch[mehr erfahren]

16.11.2020

Vorsicht vor Tank- und TÜV-Betrügern[mehr erfahren]

16.11.2020

GdP: Keine Großdemos während der Pandemie[mehr erfahren]

04.11.2020

Cannabisprävention für Jugendliche[mehr erfahren]

04.11.2020

Betrüger locken mit hohen Gewinnen[mehr erfahren]

04.11.2020

GdP: Halt geben, Haltung zeigen[mehr erfahren]

20.10.2020

ING Bank warnt vor Betrügern[mehr erfahren]

20.10.2020

Warnmelder können Leben retten[mehr erfahren]

<<< erste<< zurück12weiter >>letzte >>>

Archiv

In unserem Archiv finden Sie > ältere Kurzmitteilungen.