< Manipulierte Geldautomaten

Audiopodcast: Arbeitet die Justiz zu langsam?

In diesem Podcast unterhält sich Sascha Braun mit PdP-Redakteur Walter Liedtke über aktuelle Defizite bei Justiz und Polizei. Selbst wenn Verbrecher entdeckt, überführt und verurteilt werden, durften sie ihre Beute bislang fast immer behalten.

 

In diesem Podcast unterhält sich Sascha Braun mit PdP-Redakteur Walter Liedtke aktuelle Defizite bei Justiz und Polizei. Selbst wenn Verbrecher entdeckt, überführt und verurteilt werden, durften sie ihre Beute bislang fast immer behalten. Die Ermittlungsbehörden hatten bis 2017 nicht das Rüstzeug, um organisierte Kriminalität wirklich effektiv zu bekämpfen. Lange tat sich der Staat schwer, Häuser oder Autos von Drogenhändlern oder Betrügern zu beschlagnahmen. Vor einem Jahr gab es daher eine Gesetzesreform zum Einzug von kriminell erworbenem Vermögen. Damit wollen die Behörden die Kriminellen dort treffen, wo es besonders weh tut: beim Geld.


Weitere Infos zum Thema Diebstahl / Betrug

Beim Karneval lauern viele Gefahren

Ob Karneval, Fasching oder Fastnacht: Vor Beginn der Fastenzeit...[mehr erfahren]

Organisierte Banden haben Reisende im Visier

Am Bahnhof haben Diebe oft leichtes Spiel. Denn im Gedränge fällt es...[mehr erfahren]

Ersatzteildiebstahl an Kraftfahrzeugen

Zwischen Mitte März und Ende April 2017 gab es allein im Raum Köln 13...[mehr erfahren]

Die Tricks der Betrüger

Abzocke und Betrug gibt es überall auf der Welt, vor allem aber dort,...[mehr erfahren]

Vorgetäuschte Dienstleistungen und überteuerte Rechnungen

Wenn ein Rohr verstopft ist, man sich zu Hause ausgesperrt hat oder...[mehr erfahren]