12 Positionen der Gewerkschaft der Polizei für friedlichen Fußball

Die schönste Nebensache der Welt ist für viele Menschen der Fußball.

Damit die schönste Nebensache der Welt tatsächlich schön ist

Die schönste Nebensache der Welt ist für viele Menschen der Fußball.

 

Seit Jahren steigen die Zuschauerzahlen im Bereich der Bundesligen, aber auch in den unteren Ligen erfreuen sich die Vereine sehr treuer Fans. Jedes Jahr werden über 4 Mio. Fußballspiele in Deutschland ausgetragen, von denen weit über 95 % friedlich verlaufen. Trotzdem beschäftigt die Gewalt im Fußball alle Beteiligten, insbesondere die Vereine und die Polizeibehörden. Rund 10.000 gewaltbereite Fußballfans versuchen immer wieder sowohl gegnerische Fans als auch die stets anwesende Polizei in gewaltsame Auseinandersetzungen zu verwickeln. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) pflegt seit Jahren sehr gute Kontakte zum DFB und arbeitet intensiv an Konzepten zur Reduzierung der Gewalt im deutschen Fußball. Die GdP formuliert 12 Punkte für einen friedlichen Fußball, damit die schönste Nebensache der Welt tatsächlich schön ist."

Weitere Infos zum Thema Gewalt im Fußball

Randale in Städten, Bahnen und Stadien

Bei Fußballspielen sind sie in ganz Deutschland unterwegs: die Fans...[mehr erfahren]

Polizei im Wochenend-Dauereinsatz rund um die Stadien

Spieler wechseln die Vereine, Trainer werden entlassen und Vorstände...[mehr erfahren]

Ist das Zeigen der Aussage ACAB strafbar?

A.C.A.B. steht für „All Cops Are Bastards“ („Alle Bullen sind...[mehr erfahren]

Fanprojekte vermitteln zwischen Fans und Polizei

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte (BAG) ist ein...[mehr erfahren]

Mit der Bundes- und Landespolizei auf dem Weg zum Auswärtsspiel

Es ist ein strahlend blauer Frühlingssonntag. Die Fußgängerzone vor...[mehr erfahren]