Vorsicht statt Nachsicht

Beim Thema Verkehrssicherheit ist jeder gefragt

Stau in München

© Manfred Steinbach/stock.adobe.com

 

Alle zwölf Sekunden ereignet sich in Deutschland ein Verkehrsunfall. Manchmal kommen die Beteiligten mit dem Schock davon. Häufig werden aber auch Menschen verletzt oder sogar getötet. Vor allem Autofahrerinnen und Autofahrer sowie deren Mitfahrer sind gefährdet. Rund die Hälfte der Verkehrstoten und Verletzten kommen in einem Pkw zu Schaden.

Die Unfallursachen sind vielfältig. Häufig machen Fahrzeugführer Fehler beim Abbiegen, Wenden, Rückwärtsfahren sowie Ein- und Anfahren oder sie missachten die Vorfahrt, fahren zu schnell oder halten zu wenig Abstand. Hinzu kommen technische Mängel am Fahrzeug. Fußgänger verunglücken wiederum am häufigsten, weil sie beim Überqueren von Straßen nicht auf den Verkehr achten. Daher ist es wichtig, dass alle Verkehrsteilnehmenden umsichtig und vorsichtig sind, insbesondere bei schlechten Sicht- und Wetterverhältnissen.

 

Neben allgemeinen Informationen zu Verkehrsunfällen bekommen Sie in dieser Rubrik wichtige Tipps, wie Sie sich sicher im Straßenverkehr bewegen können – ob mit dem Fahrrad, dem Auto, dem Motorrad oder dem Caravan, ob zu Fuß oder mit Bus und Bahn. Zudem informieren wir Sie, was Sie beachten müssen, wenn Sie im Ausland fahren, Carsharing-Angebote nutzen oder ein Fahrzeug mieten.

Neuste Artikel

Polizeikontrollen sorgen für mehr Sicherheit

Die Autobahnpolizei ist unter anderem für Lkw-Kontrollen zuständig....[mehr erfahren]

Das Aufprallgewicht von Gegenständen wird oft unterschätzt

Das Sichern von Ladung ist ein wichtiges Thema, das jedoch oft nicht...[mehr erfahren]

Mit Christian Kellner, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR)

Immer mehr Autos verfügen über moderne Fahrerassistenzsysteme. Wie...[mehr erfahren]

Wie funktioniert die moderne Technik?

Immer mehr Autos verfügen über moderne Fahrerassistenzsysteme. Wie...[mehr erfahren]

Raser im Visier

Die Berliner Polizei sagt Rasern verstärkt den Kampf an. Seit Anfang...[mehr erfahren]

Rund 50.000 Senioren verunglücken jedes Jahr

Ältere Menschen sind als Autofahrer, aber auch häufig als Fußgänger...[mehr erfahren]

Mobilität erhalten und Selbsteinsicht fördern

Im Landkreis Dahme-Spreewald hat ein 81-jähriger Autofahrer Mitte Mai...[mehr erfahren]

Mobilitätstraining für Bonner Senioren

Im Jahr 2015 wurden fast 49.000 Menschen über 64 Jahre bei...[mehr erfahren]

Richtiges Verhalten und effektive Schutzkonzepte

Im Juli 2019 wurde ein Achtjähriger am Bahnhof in Frankfurt am Main...[mehr erfahren]

Bahnanlagen sind keine Spielplätze oder Fotomotive

Diese Partynacht wird Vanessa Vaske nicht vergessen: Die junge Frau...[mehr erfahren]

Kriminalität in Bahnhöfen hat viele Gesichter

Diebstahl, Beleidigungen, Körperverletzung, Vandalismus – Gewalt auf...[mehr erfahren]