< NRW-Initiative „Klarkommen!“

Audiopodcast: Corona-Tricks mit falschen Polizisten

Betrug per Telefon und an der Haustür: Falsche Corona-Tester, falsche Polizisten, Fake-Shops für Schutzmasken... Was ist da los?

Während der ersten Phase der Corona-Pandemie in Deutschland wurden zwar weniger Einbrüche verzeichnet, aber beim Betrug per Telefon und an der Haustür ging die Zahl der Anzeigen in die Höhe: Falsche Corona-Tester, falsche Polizisten, Fake-Shops für Schutzmasken... Was ist da los? Und wie hält die Polizei dagegen? Jörg Radek, den stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei, erklärt, wie die Organisierte Kriminalität Profit aus der Verunsicherung der Menschen zieht. Die Banden gehen arbeitsteilig und gut organisiert vor. Sie schädigen dabei auch noch das gute Image der Polizei bei ihren Bürgerinnen und Bürgern.

 

Weitere Infos zum Thema Diebstahl / Betrug

Buntmetalldiebstahl an Bahnanlagen geht zurück

Hohe Metallpreise, kriminelle Energie und eine gehörige Portion...[mehr erfahren]

Leichtsinn lockt Täter

Taschendiebe schlagen am liebsten dort zu, wo sich große...[mehr erfahren]

Mit dem Klemmbrett durch die Fußgängerzone

Vor allem in den Sommermonaten, wenn sich viele Menschen in der...[mehr erfahren]

Autodiebstahl

Diebstahlopfer müssen sich auf Behördengänge einstellen

Es ist ein Albtraum für jeden Fahrzeugbesitzer: Wo voher noch das...[mehr erfahren]

Die Online-Datenbank Securius des BKA

Wenn die Polizei eine Diebesbande fasst oder Hausdurchsuchungen bei...[mehr erfahren]