Regionale Präventionsprojekte in Nordrhein-Westfalen

Nicht nur große Präventionskampagnen der Bundesregierung oder der Polizei, sondern gerade die Präventionsarbeit vor Ort hilft, vor der eigenen Haustür ein sicheres Umfeld zu schaffen und gibt uns mehr Geborgenheit.

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen eine Auswahl an regionalen Präventionsprojekten in Nordrhein-Westfalen vor.

Beim ALK-Parcours reflektieren Schüler ihren Alkoholkonsum

Den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholhaltigen Getränken bei Acht- und Neuntklässlern fördern:...[mehr erfahren]

„Münsters größtes Handy“ warnt vor Ablenkung im Straßenverkehr

Simon möchte seiner Freundin einen Heiratsantrag machen. Deswegen kauft er einen Strauß Blumen,...[mehr erfahren]

Polizei NRW schiebt Tätern den „Riegel vor!“

Auch wenn die Einbruchszahlen kontinuierlich zurückgehen: NRW bleibt eines der Bundesländer, in...[mehr erfahren]

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist ein bundesweites Netzwerk von Schulen, die sich...[mehr erfahren]

Radfahren wie die Großen

Präventionsprojekt „Kinderfahrradpolizei“

Wenn Joachim Schalke mit seinem Lastenfahrrad vorfährt, bedeutet das: Heute dreht sich alles um die...[mehr erfahren]

Straßenbahntraining für Senioren

Angebot in Bochum soll Handlungssicherheit verbessern

„Viele ältere Menschen haben Angst, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen“, erklärt Gunnar...[mehr erfahren]

Ein Theaterprojekt zur Vermittlung von Medienkompetenz

Vernetzung und Social Media sind Themenbereiche, mit denen heutzutage jeder früher oder später...[mehr erfahren]