< Flexible Radarfallen in Berlin

Video: Fahrerassistenzsysteme im Einsatz

Immer mehr Autos verfügen über moderne Fahrerassistenzsysteme. Wie kann die Technik sinnvoll unterstützen? Und wie viele Unfälle könnten dadurch verhindert werden?

Wie funktioniert die moderne Technik?

In diesem Video erklärt Rico Barth, Experte für Fahrerassistenzsysteme bei TÜV Rheinland, wie die elektronischen Zusatzeinrichtungen im Auto potenzielle Gefahren im Straßenverkehr wahrnehmen. Zudem zeigt er, wie der Tote-Winkel-Assistent, der Spurhalteassistent, die Verkehrszeichenerkennung und das Abstandshaltesystem für mehr Sicherheit sorgen. Den Notbremsassistenten demonstriert der TÜV Rheinland-Experte auf einem abgesperrten Prüfgelände.

 

 

Weitere Infos zum Thema Verkehrsicherheit im privaten Straßenverkehr

Bei Unfällen kann sie Leben retten

Nach einem Verkehrsunfall zählt oft jede Sekunde. Die Rettungskräfte...[mehr erfahren]

Technisches Versagen nahezu ausgeschlossen

Man ist auf der Autobahn unterwegs. Plötzlich blitzt es – und ein...[mehr erfahren]

Neue App der EU-Kommission klärt über Regeln auf

Wie schnell darf man auf Frankreichs Autobahnen fahren? Müssen in...[mehr erfahren]

Portal Hilfefinder.de bietet Unterstützung bei psychischen Belastungen

Im Jahr 2018 nahm die Polizei bundesweit etwa 2,6 Millionen...[mehr erfahren]

Was Autofahrer jetzt beachten sollten

Im Bußgeldkatalog stehen alle Geldstrafen, die Verkehrsteilnehmern...[mehr erfahren]