VdS

„Vertrauen durch Sicherheit“ (VdS) ist eine technische Prüfstelle, die nach DIN EN 45011 akkreditiert ist und Zertifizierungen im Bereich Security und Brandschutz vergibt.

VdS-Normen

„Vertrauen durch Sicherheit“ (VdS) ist eine technische Prüfstelle, die nach DIN EN 45011 akkreditiert ist und Zertifizierungen im Bereich Security und Brandschutz vergibt. Basiert die Zertifizierung auf den von VdS herausgegebenen Richtlinien oder akzeptierten Normen, spricht man von einer VdS-Anerkennung. Das Leistungsspektrum umfasst u. a. Zertifizierungs- und Anerkennungsverfahren für Sicherheitsprodukte (Bauteile, Geräte und Systeme), Errichter- und Fachfirmen, Wach- und Sicherheitsunternehmen, Qualitätsmanagementsysteme sowie Arbeits- und Gesundheitsschutz-Systeme. Zusätzlich unterhält VdS ein vielfältiges Bildungsangebot und Verlagsprogramm. Weitere Informationen rund um VdS bietet die Webseite des Unternehmens.Eine eigene Sparte bildet die VdS-Schadenverhütung für Gewerbe, Industrie und Landwirtschaft. Das Portal bietet umfangreiche Informationen zu den Risikoaspekten Brandschutz, Security (Schutz gegen Einbruch, Diebstahl, Überfall, Sabotage), Schutz vor Elementargefahren (Sturm, Überschwemmung) sowie Blitz und Überspannung.

 

Zurück