Archiv

< „Jugend will sich-er-leben“
02.09.2019

Sicherheitslücke im Google Play Store

© georgejmclittle/stock.adobe.com

Zahlreiche Apps enthalten schädliche Adware

Android-Nutzer, aufgepasst: Wie der Verein Deutschland sicher im Netz (DsiN) mitteilt, haben Sicherheitsforscher 85 Apps im Google Play Store identifiziert, die Adware enthalten. Darunter versteht man Schadsoftware, die aufdringliche Werbeanzeigen schaltet. Die Apps tarnen sich meist als harmlose Foto- oder Spiele-Anwendungen und wurden bisher rund acht Millionen Mal heruntergeladen.

Ist eine solche App installiert, tauchen die Werbeanzeigen einige Zeit nach dem Download in den Benachrichtigungen, auf dem Startbildschirm, auf dem Sperrbildschirm oder bei anderen Apps auf. Das ist nicht nur lästig, sondern führt auch dazu, dass das Smartphone nicht mehr regulär genutzt werden kann. Beispielsweise ist die Adware so programmiert, dass sich Anrufe nicht mehr annehmen lassen, ohne dass man die Werbung anklickt. Wer eine neue App installiert, sollte diese zuvor genauer unter die Lupe nehmen. Beispielsweise sollte man sich die Bewertungen anderer Nutzer durchlesen oder den Anbieter auf seine Vertrauenswürdigkeit hin überprüfen, zum Beispiel mittels einer Google-Suche. Eine Liste aller betroffenen Apps stellt DsiN auf seiner Internetseite zur Verfügung. Wer bereits eine der Apps heruntergeladen hat, sollte sie sofort deinstallieren.

Quelle: Deutschland sicher im Netz (DsiN)


Weitere archivierte Kurznachrichten

16.12.2019

Phishing-Alarm bei Netflix & Co.[mehr erfahren]

16.12.2019

Das ändert sich im Jahr 2020[mehr erfahren]

16.12.2019

Fälschungen unterm Weihnachtsbaum[mehr erfahren]

06.12.2019

EU-Drogenmarktbericht 2019 veröffentlicht[mehr erfahren]

06.12.2019

DVR und BMVI starten Seniorenkampagne[mehr erfahren]

06.12.2019

Neue BKA-Auswertung erschienen[mehr erfahren]

19.11.2019

Neuer Stiftung-Warentest-Ratgeber gibt nützliche Tipps[mehr erfahren]

19.11.2019

Fahrradhelm-Aktion des BMVI und DVR prämiert[mehr erfahren]

19.11.2019

Streckenradar-Kontrollsystem für zulässig erklärt[mehr erfahren]

05.11.2019

Das bedeutet der „Brexit“ für Verbraucher[mehr erfahren]

05.11.2019

BKA veröffentlicht Bundeslagebild 2018[mehr erfahren]

05.11.2019

Neue Folgen der Videoreihe online[mehr erfahren]

22.10.2019

GdP-Chef begrüßt Maßnahmen von Bund und Ländern[mehr erfahren]

22.10.2019

Unterrichtsmaterial zu Risiken im Straßenverkehr[mehr erfahren]

22.10.2019

Neues Bundesinvestitionsprogramm gestartet[mehr erfahren]

08.10.2019

Wenn Radfahrende mit Autotüren kollidieren[mehr erfahren]

<<< erste<< zurück1234567weiter >>letzte >>>